Pflegedienst Scholz
Pflegedienst Scholz

Pflegeleitbild

„Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“

Dieser Leitsatz spiegelt unser Verständnis von Pflege wieder.

Der pflegebedürftige Mensch mit seinen persönlichen Bezugspersonen steht im Mittelpunkt unseres Pflegedienstes; er ist der primäre Grund unserer Existenz.

Seit dem 01.08.1997 sind wir, der ambulante Pflegedienst Scholz, ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Belangen der Pflege.

Wir bieten alle anerkannten umfassenden Leistungen aus den Bereichen der Pflege- und Krankenversicherung an. 

Darüber hinaus erbringen wir außerdem individuell vereinbarte Zusatzleistungen.

 

Unser Verständnis von Pflege

Wir pflegen und versorgen hilfs- und pflegebedürftige, kranke, behinderte und ältere Menschen unabhängig von der wirtschaftlichen oder sozialen Situation und der konfessionellen oder kulturellen Zugehörigkeit in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung, wenn erforderlich bis zum Lebensende.

Wir, Mitarbeiter des Pflegedienstes Scholz, versuchen als Gast im Hause unserer Patienten ein Höchstmaß an Privatsphäre zu wahren. Wir achten dabei darauf, die Räumlichkeiten nicht in erster Linie der Pflege anzupassen, sondern die Pflege den Räumlichkeiten.

So wollen wir weitestgehend die vertraute Umgebung unserer Patienten erhalten.

Um eine vertraute Beziehung zwischen Pflegepersonal und Patient zu ermöglichen, wird die Dienstplanung so gestaltet, dass ein häufiges Wechseln der Pflegekräfte vermieden wird.

Wir wahren die Schweigepflicht über die von uns zu pflegenden Patienten und schützen die uns anvertrauten Daten der Patienten und ihrer Familienangehörigen.

Unser oberstes Ziel ist es durch eine professionelle, ganzheitliche Pflege die Fähigkeiten der Pflegebedürftigen und deren Bezugspersonen zu erhalten, zu fördern und damit Unabhängigkeit und Wohlbefinden zu ermöglichen. Der Mensch wird von uns grundsätzlich als selbständig und verantwortlich für sein Handeln gesehen. Ist die Eigenverantwortung und Selbständigkeit eingeschränkt oder zurzeit nicht gegeben, sehen wir unsere Aufgabe darin, diese wiederherzustellen oder beratend und unterstützend zur Seite zu stehen.

Unsere Hilfe ist ergänzend, individuell und auch Hilfe zur Selbsthilfe.

Dabei umfasst sie alle Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens.

Unsere Pflege orientiert sich am Pflegemodell der „Fördernden Prozesspflege“ nach der Pflegetheoretikerin Monika Krohwinkel.

Erkenntnisse der Pflegewissenschaft und Pflegeforschung lassen wir in unsere Pflegepraxis mit einfließen.

 

Unsere zielorientierte Pflege unterstützen wir durch die Umsetzung des Pflegeprozesses. Dieser stellt sich in der Pflegedokumentation dar.

Die von uns erstellte Pflegedokumentation wird jederzeit für unseren Patienten und die behandelnden Ärzte oder Angehörigen – nach Genehmigung durch den Patienten – zur Einsicht bereitgestellt.

So werden Ziele gemeinsam mit dem Patienten, seinen Ärzten und gegebenenfalls seinen Angehörigen besprochen und festgelegt. 

Die Erstellung einer individuellen Pflegeplanung macht alle Versorgungsabläufe transparent und verständlich.

Um unseren Wissenstand dem pflegerischen Fortschritt anzupassen und unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, ist für uns Mitarbeiter die Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen selbstverständlich.

So stehen ihnen gleich mehrere qualifizierte Pflegefachkräfte zur Verfügung, von zertifizierten Wundexperten, Palliative Care Fachkräften bis hin zum Pflegeexperten für Diabetes Patienten. 

Auch am Lebensende ermöglichen wir ihnen ein würdevolles Abschiednehmen in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung.

Wir verpflichten uns die Würde des Menschen voll und ganz zu akzeptieren, die Würde des Sterbens zu wahren und Sterbenden in ihrer letzten Lebensphase, sowie ihren Angehörigen mit besonderer Verantwortung und viel Einfühlungsvermögen beizustehen und sie zu begleiten.

Zusammenarbeit

Um ein hohes Kommunikationsniveau sowie einen optimalen Informationsfluss und einen gleichstarken Wissensstand unter allen Pflegekräften zu erreichen, führen die Mitarbeiter täglich ein Übergabebuch und tauschen sich in Dienstbesprechungen aus.

Wir versichern die partnerschaftliche Zusammenarbeit unseres Pflegedienstes mit 

verschiedenen Berufsgruppen und mit allen anderen Gesundheits- und Sozialdiensten, um die soziale Integration des pflegebedürftigen Menschen und seiner Bezugspersonen zu fördern und sicherzustellen.

Ein selbstverständliches Anliegen ist die transparente Information für die Öffentlichkeit.

Führungssystem

Im Rahmen eines partizipativen Führungskonzepts sichert die Unternehmensleitung eine fachlich-qualitative Pflegeleistung durch engste Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiterinnen des Pflegedienstes Scholz zu.

Die Arbeit unserer Mitarbeiterinnen ist teamorientiert und von Offenheit, Vertrauen und gegenseitiger Bereitschaft geprägt.

 

Die Unternehmensleitung fördert die Fort- und Weiterbildung jedes einzelnen Mitarbeiters nach Wissenstand und Ausbildungsstand mit dem Ziel, die Pflegekompetenz ständig weiter zu entwickeln, um so die von den Mitarbeitern erarbeiteten Pflegestandards fachlich umzusetzen und jederzeit nach dem neuesten Wissen zu überarbeiten.

Jeder Mitarbeiterin wird in unserem Team die Möglichkeit gegeben, ihr höchstes persönliches, berufliches und soziales Potential zu verwirklichen.

Das kreative Denken und die Förderung der aktiven Mitarbeit auf allen Ebenen der Pflege ist unser Bestreben.

Die Schaffung eines möglichst stressfreien und angenehmen Arbeitsklimas für alle Mitarbeiterinnen unseres Pflegedienstes ermöglicht es, Zufriedenheit und Erfüllung in der Ausübung des Dienstes zu finden. Damit kommen wir den Wünschen der pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen entgegen und vermeiden eine hohe Fluktuation im Pflegeteam.

Zu einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens möchten wir beitragen, um auch in Konfliktsituationen die verschiedenen Standpunkte zu berücksichtigen und gemeinsam eine zufrieden stellende Lösung zu finden.

 

Nachwort

Das vorliegende Pflegeleitbild dient als wichtige Grundlage und Orientierungshilfe für unsere Arbeit, um die Pflegequalität weiter zu entwickeln und zu verbessern mit dem Ziel, Gesundheit und Ressourcen von jedem einzelnen pflegebedürftigen Menschen im ambulanten Bereich zu fördern und zu verbessern.

Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen im Gesundheitswesen gebunden. Dadurch sind wir gefordert, unsere Arbeit an wirtschaftliche Gegebenheiten anzulehnen und ggf. anzupassen. In den Fällen, in denen die Finanzierung nicht ausreichend gewährleistet ist, suchen wir für unsere Patienten in Zusammenarbeit mit deren Angehörigen nach individuellen Möglichkeiten. Wir sehen unsere Aufgaben auch darin, die Interessen unserer Patienten gegenüber dem Gesetzgeber wie auch z. B. Pflegekassen, Sozialämter, Versorgungsämter oder anderen Institutionen zu vertreten.

Mit den Zielen dieses Leitbildes identifizieren sich sowohl alle Mitarbeiterinnen als auch die Unternehmensleitung - der Pflegedienst Scholz. 

Die praktische Umsetzung dieses Leitbildes und die ständige Aktualisierung des von uns erstellten Leitbildes ist für uns ein wesentlicher Punkt bei der qualifizierten Versorgung unserer von uns zu pflegenden Patienten.

Dabei dient uns die Patientenzufriedenheit als Maßstab unserer Qualität.

 

„Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt"!

 

zurück

Hier finden Sie uns

Pflegedienst Scholz
Günsteröder Straße 15
37235 Hessisch Lichtenau

Telefon: 05602 3056

E-Mail: buero@pflegedienst-scholz.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst Scholz